Grüne Mode, Kalinka.Kalinka
Schreibe einen Kommentar

Clean Air verspricht die aktuelle Kollektion des Organic Fashion Labels Neemic aus Beijing

Seit 2011 poliert das in Beijing ansässige Eco-Label Neemic den vermeintlchen schlechten Ruf Chinas auf. Gegründet von Amihan Zemp und Hans Martin Galliker steht das Label nicht nur für schönes und extravagantes Modedesign, sondern auch für biologisch angebaute Materialien und faire Arbeitsbedingungen.

Im Mittelpunkt der Arbeit liegen Left-Overs von Textilfabriken, die selbst qualitativ hochwertige Reste und Zuschnitte eigentlich auf den Müll werfen würden. In Verbindung mit Second Hand Kleidung und dem Ankauf von biologisch angebauten Rohmaterialien entwirft und produziert das Label feinste Organic Fashion, die sich hinter größeren und weit weniger ökologisch und nachhaltig handelnden Modeunternehmen nicht verstecken muss.

Weiterlesen …

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Neemic

Creative Commons Lizenzvertrag

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+1Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.