Outfit
Kommentare 1

Zwischen Neonlicht und Kufengewitter

Nach einem ersten Plausch mit dem Pächter des Schlittschuhverleihs waren René und ich uns sicher, dass wir im Innenbereich des Erika-Heß-Eisstadions in Ruhe unsere Aufnahmen machen konnten. Nach dem ersten Outfit wollten wir hier schon einmal einige Details des zweite Outfits aufnehmen, da wir uns nicht sicher waren, ob wir in die angrenzende Eishalle überhaupt hineinkommen. Einmal umziehen, bitte. Die neugierigen Blick der Jugendliche hatten wir sicher, da ich wirklich der einzige an diesem Abend war, der mehr als die Schuhe wechselte.

Mein All-Black-Outfit war wie gemacht für das in Neonlicht gehüllte Schaufenster des Schlittschuhverleihs. Mit an Bord hatte ich für dieses Outfit eine 5-Panel-Cap sowie den Signature Hoodie von Rotholz aus Potsdam, mit denen ich euch im Sommer bereits einmal rund um das Stadtschloß nahm (ihr erinnert euch sicherlich). Dazu trug ich meine Lean Dean Dry Cold Black von Nudie Jeans, meine knallblauen Socken von Sock Up Your Life sowie meinen im avesu in Berlin erstandenen VEG SUPREME Sneaker von Vegetarian Shoes aus UK.

Wir hatten alles im Kasten – blieb demnach noch die Frage, ob wir auch einen Blick in das Eisstadion werfen konnten. Mit Sack und Packen nahmen wir die Treppenstufen nach oben und zu unserer Verwunderung waren die Türen zum Zuschauerbereich geöffnet. Diese Gelegenheit durften wir uns natürlich nicht entgehen lasse und stiebitzten durch die Halle. Natürlich fanden René und ich wieder allerlei Perspektiven und Hintergründe, um noch einige weitere Detailaufnahmen zu machen.

Idealerweise hatte ich aber auch noch zwei Sachen im Gepäck, die ich Euch schon seit längerem einmal zeigen wollte. Zum einen ist dies das Dreieckstuch EDDY HILL von SHIPSHEIP aus Jersey und Sweat, zum anderen ist das meine 5-Panel-Cap von LIEBE Clothing aus Finnland, die auf den wunderbaren Namen CANNES hört und mit einem sehr schönen Lederriemen versehen ist.

 

Zurück zum ersten Outfit "Kalter Atem am Oval" mit ARMEDANGELS, Nudie Jeans, VEJA und Sock Up Your Life

Zurück zum Jahresausklang mit Zahn und Zieger im Erika-Heß-Eisstadion im Wedding

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: René Zieger

Share on Facebook31Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

1 Kommentare

  1. Julia sagt

    Hallo,
    ich finde es toll, dass es Leute gibt, die sich auch mit solchen Themen beschäftigen. Langsam wird sogar wirklich ein Wandel sichtbar: Die erste große Schuhkette hat jetzt einen Schuh ganz aus Plastik hergestellt und auf den Markt gebracht! Näheres dazu gibts bei https://www.schuheliebe.de/.
    MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.