Outfit
Schreibe einen Kommentar

Kalter Atem am Oval

Während René und ich uns das Oval genauer ansehen, war uns relativ schnell klar, dass wir bei den Aufnahmen für das erste Outfit natürlich die Eisfläche mit im Bild haben wollten. So schlenderten wir um diese und fanden eine noch leere Bank, auf der wir die ersten Aufnahmen machen wollten. Also, Jacken aus, einmal in die Faust gepustet – und los ging es mit den Klickgeräuschen, die zwischen Musik und Kufen fast untergingen.

Während sich langsam aber stetig die Kälte dank der mit Raureif bedeckten Bank durch meine ganz wunderbare Lean Dean Dry Cold Black (wie passend!) von Nudie Jeans durchmogelte, konnte ich wenigstens noch den Späßen von René einiges abgewinnen. Gut gekleidet war ich allemal, mit dem neuen Knit Jacket namens STEWIE aus dem Hause ARMEDANGELS aus der brandneuen und ab Januar 2017 in ausgewählten Stores und im Onlineshop unter www.armedangels.de erhältlichen Frühjahr/Sommer 2017 Kollektion sowie meinem im Sommer gekauften Hemd namens STANLEY aus den schwedischen Händen von Nudie Jeans, dass sich zu meiner Denim und der Jacke ganz vorzüglich kombinieren ließ.

Nach unserem Intermezzo am Rande des Ovals streifte ich mir meine Jacke wieder über und wir gingen in den Innenraum des öffentlichen Bereichs im Erika-Heß-Eisstadion. Etwa 20 Bänke standen dort in Reih‘ und Glied, damit sich die Schlittschuhenthusiasten ihr Schuhwerk an- und ausziehen konnten, direkt vor dem Schlittschuhverleih. Dort konnten wir dann auch noch einmal das gesamte Outfit gemeinsam mit meinen aktuellen Lieblingssneaker, dem ARCADE BMESH von VEJA aus Frankreich, sowie meinen knallblauen Socken von Sock Up Your Life in Szene setzen.

 

Direkt zum zweiten Outfit "Zwischen Neonlicht und Kufengewitter" mit Rotholz, Vegetarian Shoes, SHIPSHEIP und LIEBE Clothing

Zurück zum Jahresausklang mit Zahn und Zieger im Erika-Heß-Eisstadion im Wedding

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: René Zieger

Share on Facebook9Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.