Outfits
Schreibe einen Kommentar

Spaceman in Steglitz

Die neue Kollektion von Rotholz habe ich euch vor wenigen Wochen erst vorgestellt. Auf meiner letzten Z²-Tour mit René durch Steglitz habe ich mich in das Highlight Piece der aktuellen Kollektion geschmissen: dem Space Sweater! Für diesen Pullover brauchten wir aber auch noch die passende Kulisse – die uns der Bierpinsel mit seiner futuristischen Architektur aus den poppigen 1970er Jahren bot!


Der Bierpinsel in Steglitz

47 Meter ragt das ehemalige Turmrestaurant Steglitz in die Höhe. Von den Architekten als Baum entworfen, ist er den Berliner nur als Bierpinsel im Gedächtnis geblieben. Der Name spiegelt zum einen die geplante Gastronomie (Bier) als auch das rasierpinselähnliche Aussehen der in den Himmel ragenden Stahlträger des Tragwerks (Pinsel) wieder. Berlin halt! Wie so häufig in der langen Geschichte des Bierpinsel steht er aktuell leer. Keine der Lokalitäten konnte sich seit 1976 wirklich länger halten. Der Zeitpunkt einer Wiedereröffnung ist noch immer unbekannt. Letzten August wurde der Bierpinsel auf der Website von Sotheby’s angeboten. Kaufpreis: 3,2 Millionen Euro! Sowohl die Architektur als auch die Geschichte des Turmrestaurants passen zu Berlin und Steglitz wie die Faust aufs Auge. Dazu noch der sicherlich nicht zu jedem Anlass passende Sweater – und fertig ist eine Traumkombination für alle B-Boys und Fly-Girls, alle Spacemen und Spacewomen.

Über den Space Sweater von Rotholz

Auf 100 Einzelstücke limitiert, wurde der angenehm sitzende Sweater von Hand eingefärbt und verfügt über Stick- und Printdetails.  Die „Space Series“ ist eine Hommage an die Ursprünge von Rotholz, als vor allem kunstvolle Prints das Erscheinungsbild des Labels bestimmten. Das Thema Weltraum zieht sich farblich durch die gesamte Kollektion. Die Palette reicht vom Sternennebel auf dem Space Sweater über das dunkel melierte Nachtblau des neuen Crewneck Sweaters bis zu den scheinbaren Tag-Nacht-Verläufen auf dem Divided Shirt und dem Divided Crewneck Kleid. Falls ihr die neue Kollektion noch entdeckt habt, empfehle ich euch, dies dringend nachzuholen!

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: René Zieger (Outfit) und Rotholz (Kollektion)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.