Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

Mit ALL I SEA nie mehr #obenohne

Bitte einmal aufgepasst, hier kommt eure nächste Lieblingsmarke! Manaliso aus Berlin verbinden Skaten, Surfen und Urbanen Lifestyle auf eine sehr tolle Art und Weise und legen mit ihrer neuen Kollektion ALL I SEA ein mächtiges Brett auf die Straße. Das Schöne daran: Ihr könnt das Team mit euren Monetas noch in den nächsten 15 Tagen unterstützen und euch die ersten Teile der neuen Kollektion sichern – ein definitiv sehr heißer Tipp von mir für die anstehenden Festtage! Unter dem Motto „Bist du noch #obenohne?“ machen Manaliso auf ihr Crowdfunding aufmerksam. Die Kollektion ist bereits fertig, die Vorbestellungen für die Produktion sollen jetzt ins Trockene gebracht werden. „Mit #obenohne wollen wir aufzeigen, wie wenige von unseren Klamotten im Kleiderschrank wirklich fair und nachhaltig produziert sind und wie wenig Bewusstsein nach wie vor für dieses Thema besteht“, so Markus und das Manaliso Team im Gespräch zu ALL I SEA.

Von der Kollektion kann ich nur in Gänze schwärmen, dazu finde ich sowohl die gesamte Kampagne als auch die Kollektion sehr gelungen und ausgewogen. Schöne Tops, 80ies Sweater mit dem gewissen Extra, lässige Jacken sowie eine Cap mit 100 Prozent Bio-Baumwolle und veganem Aufnäher. Das alles in tollen Farbkombinationen. Gibt es noch mehr Gründe für weitere Fragen? Na klar!

Lieber Markus, verrate mir noch etwas mehr über euch. Wo lasst ihr von wem produzieren?

Die Produktion findet fast ausschließlich in Polen statt. Die Produktionsbetreuung und -überprüfung findet durch in Berlin ansässige, befreundete Modedesigner mit ihrem Produktionspartner in Polen statt, daher kennen wir auch die Produktionsstätten. Die bedruckten T-Shirts (2 Styles) beziehen wir als Rohlinge, die dann in Berlin im Siebdruck veredelt werden, weitere kleine Näharbeiten finden in einer Einrichtung für psychisch behinderte Menschen in Berlin statt.

Welche Materialien verwendet ihr bei Eurer Kollektion?

Für die neue Kollektion verwenden wir ausschließlich Biobaumwolle beziehungsweise gegebenenfalls Mischgewebe (mindestens 95 Prozent) aus Portugal. Die Reisverschlüsse sind von YKK, bei weiteren Extras wie Kordeln und Knöpfe stehen wir noch in Verhandlungen.

Wo soll die Reise denn mit Manaliso generell hingehen?

Wir möchten unsere jeweils aktuelle Produktion so gut wie uns nur möglich umsetzen. Dabei war die faire Produktion, die wir durch Besuche der Produktionsstätten gewährleisten bzw. durch strenge Zertifikate bei Teilen, die wir nicht überprüfen können oder überprüft haben, immer die Basis. Zusätzlich möchten wir die Messlatte immer höher hängen, so gilt zum Beispiel für zukünftige Kollektion, dass ausschließlich Biobaumwolle bzw. Mischgewebe aus Biobaumwolle verwendet werden wird oder nachhaltigere Alternativen, weil unsere aktuelle Kollektion ALL I SEA komplett aus Biobaumwolle hergestellt wird. Wir möchten also immer einen Schritt weitergehen – und dazu anregen, dass andere es uns gleich tun bzw. wir mit anderen an einem Strang ziehen, um das System stetig zu verbessern. Wir akzeptieren den aktuellen Status Quo nicht und sind der Meinung, dass selbst ein verbesserter Standard im nächsten Jahr schon wieder veraltet ist.

In Berlin zuhause, in Gedanken immer am Meer: Wer Mode mit Sinn mag, der kann nicht umhin, Manaliso für ihr Vorhaben und ihren Style zu mögen und am besten auch zu unterstützen. Dafür bitte einmal ab zu Indiegogo – ich bin auch schon am Aussuchen …

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Manaliso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.