Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

s t a n d a r d – saubere sachen aus Neukölln

Na, noch immer auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk und einfach nix gefunden? Wer am heutigen 4. Advent nach einem nachhaltigen und besonders gutem Geschenk ist und zufällig in Berlin weilt, dem lege ich s t a n d a r d – saubere sachen im Neuköllner Reuterkiez ans Herz. Dort arbeiten Katharina Beth und Katrin Hieronimus an ihrer Vision eines richtig guten Ladens. Sie sind Mütter, Freundinnen und Kolleginnen. Nach ihrer Arbeit am Theater, die eine als Kostüm-, die andere als Bühnenbildnerin, mit den unzähligen Skandalen, inakzeptablen Arbeitsbedingungen und fehlender Transparenz in der Modeindustrie, sowie die Kompromisse bei Einkäufen für ihre Arbeit am Theater war den beiden klar, das so Mode keinen Spaß macht.

In ihrem Laden versammeln sie eine Auswahl an Mode für Damen, Herren und Kinder. Meist Basics, die man mehr als eine Saison trägt. Etwa von MUD JEANS oder Jan ’n June. Ergänzt wird das Sortiment von Papier- und Papp-Produkten, Kosmetik, Tee, Likör, Tassen und Taschen. Darunter sind aber auch eigene Produkte zu finden, wie wundervolle Mobilés und Greiflinge aus Bio-Stoffen sowie große Taschen aus recycelten Materialien für den nächsten Markteinkauf. Entstanden ist die Kollektion in Kooperation mit der Stiftung „Women for better life“ in Uganda: Frauen, die durch AIDS verwitwet oder selbst daran erkrankt sind, schaffen sich mit diesem Projekt eine eigene Lebensgrundlage. Abgerundet wird die Auswahl von Gläsern, Vasen und Karaffen aus alten Weinflaschen von Jesper Jensen und den Tassen von Kaffeeform aus recyceltem Kaffeesatz.

 

Wer Katharina und Katrin im s t a n d a r d – saubere sachen einen Besuch abstatten möchte, kann dies heute zwischen 13 und 18 Uhr machen. Ansonsten trefft ihr die beiden in der Reuterstraße 53 von Dienstag bis Freitag von 12 – 19 Uhr sowie an Samstagen von 12 bis 16 Uhr. Ein Besuch lohnt sich definitiv!

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Therese Aufschlager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.