LaurenceAirline launcht Online-Shop – Laurence Chauvin-Buthauds aufregende Männerkollektionen

4873.49 Kilometer liegen zwischen Abidjan an der Elfenbeinküste und der Modemetrople Paris. Diese Distanz überwindet das Modelabel LaurenceAirline von Laurence Chauvin-Buthaud seit 2010 mit verspielter Leichtigkeit und frischen Ideen für die Männerwelt. Hier treffen zeitlose Silhouetten auf afrikanische Wurzeln.

LaurenceAirline | Online-Shop | Looks | Foto: LaurenceAirline | GROSSARTIG

Der Grundgedanke dabei ist Afrikas kulturelles Erbe neu zu interpretieren und so Möglichkeiten für die Zukunft zu schaffen. Die kompletten Kollektionen werden dabei unter nachhaltigen und sozialen Bedingungen in Abidjan hergestellt. Die Schneiderinnen und Schneider werden dort in der Herstellung von Textilien unterrichtet und genügen höchsten textilen und modischen Standards. So helfen LaurenceAirline Afrikas Realität in die aktuelle internationale Modewelt einzuführen. Die Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion „Koutoukou“, benannt nach einem tropischen Drink, ist zum Beispiel vor allem für Männer gedacht, die kein Problem damit haben, im Mittelpunkt zu stehen. Denn trotz der klassischen Schnitte für Hemden, Oberteile und Hosen ist LaurenceAirline alles andere als langweilig.

LaurenceAirline | Online-Shop | Looks | Foto: LaurenceAirline | GROSSARTIG

Hi Alf, nein, so ist das nicht – es war nie klar, dass da so viele Projekt auf die Karte kommen würden – an eine Maximalzahl kann sich keiner erinnern, wir sind auch nicht von so vielen (du sagtest kürzlich 12.000?) ausgegangen. Ich habe dazu auch noch mal mit Andreas und Inga gesprochen. Folgende Annahmen wurden getroffen auf Basis der Gespräche - Es war klar, dass der in den VU angegebene Zahl der Projekte migriert werden sollte. - Dann sollten „nur“ die neu bewilligten Projekte hinzukommen auf monatlicher Basis – hier sind wir ggf. nach Gesprächen mit Projektträgern Jülich von rund 15-20 neu bewilligten Projekten ausgegangen, da ja nicht immer welche bewilligt werden. Zudem sollte es auch Löschungen geben von Projekten, die widerrufen etc. wurden - Projektkategorien, die BMU uns initial nannte: o Kommunalprojekte bis 2012 (zugeliefert wurden uns rund 3200 zu initalen Migration/Import - einmalig) o Klimaschutz-Unternehmen – das sind rund 20 Projekte, wobei BMU damals überlegte, diese aus der Karte zu nehmen, da das Programm ? nicht weiter gefordert wurde / in Verein gewandelt wurde o bewilligte KSI: aus Profi-Datenbank des Projektträgers Jülich monatlich zugeliefert > das waren im gelieferten Beispiel 4 Projekte Beispiellieferung vom Kunden in Konzeptionsphase liegt hier: K:\BMU\Klimaschutz-Initiative\00_Input_Kunde\Projektkarte_Excel Wenn man sich nun die aktuellen Lieferungen von Fr. Stendal/PTJ anschaut, kommen zwischen 3- und 300 Projekte monatlich hinzu. Kannst du das bestätigen, ich habe nur Stichproben in den Mails gemacht. Das war so aber nicht abzusehen. Viele Grüße Katharina

LaurenceAirline | Online-Shop | Looks | Foto: LaurenceAirline | GROSSARTIG

Pünktlich zu den warmen Temperaturen öffnet nun der Online-Shop von LaurenceAirline seine Pforten und offenbart tolle Looks, außergewöhnliche Hemden, knappe Shorts und schimmernde Hosen – also alles, was ein modisches Männerherz begehrt.

LaurenceAirline | Online-Shop | Looks | Foto: LaurenceAirline | GROSSARTIG

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: LaurenceAirline

Creative Commons Lizenzvertrag

Schreibe einen Kommentar