Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

Good Guys Shoes – vegan, aber auch grün?

Was kann eigentlich guten Gewissens alles zu „Grüner Mode“ gezählt werden? Vor dieser Frage stehe ich immer wieder, wenn ich zum Beispiel für Kalinka.Kalinka Modelabels unter die Lupe nehme und prüfe, ob sie in meine „Grüne Mode“-Reihe auch passen. Letztes Jahr habe ich mir die Good Guys aus Paris und deren veganen Schuhmnodelle näher angesehen. Im Anschluß daran hat mir Asmona von Beautydelicious die sinngemäß einfache Frage gestellt: „Sind die denn auch grün?“

Gute Frage, die ich an die Good Guys gleich weiterleitete. Denn die Frage besteht durchaus, ob neben der Verwendung von künstlichem Leder – generell eine gute Sache für alle, die Tiere mögen – eben auch die weiteren Materialien wie Krepp (für die Sohle) und Canvas (für die Sommermodelle) biologisch angebaut werden und etwa unter fairen und sozialen Bedingungen in Europa hergestellt werden. Überraschenderweise erreicht mich die Antwort der Good Guys nicht – auch nicht nach meiner zweiten Anfrage. Verifizieren könnte ich demnach meine Nachfragen nicht. Vegan, aber nicht grün? Eine Antwort konnte ich bislang leider nicht finden.

 

Wie schwierig die Abgrenzung manchmal sein kann und zu Schwierigkeiten auch für Läden entstehe können, erlebten Anna, Flo und ich auch bei unserem Shooting für das DearGoods im letzten Monat. Das DearGoods ist ganz auf vegane Kleidung eingestellt, mit einem übersichtlichen Sortiment für Herren und Frauen – inklusive meinen Spezis von bleed organic clothing. Persönliche Favoriten und Vorreiter grüner Mode wie die Kings Of Indigo – K.O.I. oder auch TWOTHIRDS sind trotz biologisch einwandfreien Materialien und einer transparenten Produktionskette nicht im Sortiment – wegen den Lederbatches auf den Hosen. Ein Ausschlusskriterium. Im Sinne der veganen Sache sinnvoll, doch für den Konsumenten teilweise schwer nachzuvollziehen.

Mein Klick-Tipp für vegane Mode und mehr

Wer wie ich über vegane Mode (sowie grünen und nachhaltigen Lebensstil) auf dem aktuellen Stand bleiben möchte, dem empfehle ich aus eigener Erfahrung den Blog von meiner Mit-Kalinka Franziska – Veggie Love!

Viel Spaß beim Lesen und ich hoffe, dass ich euch auch bald eine Antwort der Good Guys präsentieren kann.

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Good Guys Paris

Creative Commons Lizenzvertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.