Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

Elegante Businessmode in grün? Geht, dank SVEEKERY

Mann und Frau kennen das Problem ja: Manche Termine lassen sich mit der eigentlich doch so gerne getragenen Denim nicht über die Bühne bringen. Ein Anzug oder Blazer und Rock sollte es dann doch schon sein, dem Meeting angemessen eben. Für alle, die dabei nicht nur auf den passenden Schnitt und hochwertige Materialien achten, sondern auch auf zertifizierte Stoffe und eine nachhaltige Produktion, ist die Auswahl sehr gering. Für Männer gibt es neben einem schlank geschnittenen Anzug in der aktuellen AW15/16-Kollektion von Studio Jux noch die Anzüge aus dem Hause brainshirt. Für Frauen habe ich jetzt ein Label aus Berlin entdeckt, das auch, aber nicht nur Businessmode entwirft: SVEEKERY.

Das Label von Svetlana Sekerin steht für elegante Business-, Abend- und Freizeitmode für anspruchsvolle und verantwortungsbewusste Frauen. Designed werden klassische, elegante und langlebige Styles, deren Herstellung ausschließlich unter ethischen und ökologischen Aspekten erfolgt. Sprich: Mensch, Tier und Natur stehen laut Svetlana in allen Design-, Produktions- und Entscheidungsprozessen im Vordergrund. Die Kollektion wird in Berlin designed und in Europa hergestellt. In der Produktion werden hochwertige, nachhaltige sowie zertifizierte Materialien wie Bio-Wolle, Bio-Baumwolle, gewaltfreie Seide, Bio-Leinen und Bio-Hanf verwendet. Alle Materialien sind nach GOTS, IVN Best, Bluesign oder Ökotex 100 zertifiziert.

Die Basic Kollektion besteht aus italienischer Bio-Wolle und beinhaltet Blazer, Hosen, Röcke und Kleider, die es saisonunabhängig in grau, schwarz und dunkelblau gibt. Das gilt auch für die Frühjahr/Sommer 2016 Kollektion, aus der mir vor allem die Kombination aus Blazer und asymetrisch geschnittenem Rock inklusive Reißverschluss als Eye-Catcher, der Hosenanzug als auch das sommerlich-weiße Kleid besonders gefallen. Um die Kostüme und Hosenanzüge je nach Belieben kombinieren zu können, ergänzt Svetlana die Kollektionen kontinuierlich um neue Modelle, in neuen Farben und Stoffen. Und: Auf Wunsch können die Modelle in vegan umgesetzt oder auf die eigenen Maße angepasst werden.

„Stil mit gutem Gewissen zu verknüpfen“ ist das Ziel von Svetlana und mit SVEEKERY gelingt ihr das aus meiner Sicht von Kollektion zu Kollektion immer besser. Dabei zeigt sie, dass Grüne Mode aus hochwertigen Materialien keineswegs gegenüber konventioneller Businessmode oder eleganter Abendrobe zurücksteht. Vielmehr ist ihre Arbeit ein Beleg dafür, dass die alten Klischees über Grüne Mode nicht mehr greifen.

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Pascale Scerbo Sarro

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.