Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

The Jacket von JECKYBENG

Noch auf der Suche nach der richtigen Jacke für den Herbst, die bereits ab dem ersten Tag zu deinen unverzichtbaren Dingen im Leben gehören wird und von der du dich nie wieder trennen wirst? Deine Suche ist beendet – denn JECKYBENG wird The Jacket auf den Markt bringen! Dein Vorteil: Du kannst immer noch einer der ersten sein, die dieses Goldstück einmal in Händen halten wird.

Hinter JECKYBENG steckt vor allem der Kopf von Moritz Lorenz, den ich seit seinen Zeiten bei ATF Clothing kenne. Seit einiger Zeit kümmert er sich nur noch um JECKYBENG, das mehr als nur ein Modelabel ist, das nachhaltig denkt und lebt. Mit den Interviews, Geschichten, Bildern und Produkten auf der Website richten sich JECKYBENG an all diejenigen, die auf der Suche nach Entschleunigung, Nachhaltigkeit und Balance sind und die Natur wieder neu für sich entdecken wollen. An Menschen, die sich nicht mit der Natur messen, sondern sich im Einklang mit ihr bewegen wollen. Klingt poetisch wie einleuchtend zugleich.

In unseren Köpfen schmieden wir täglich Pläne für neue Produkte, bei denen die praktischen Anforderungen der Wildnis auf die ästhetischen Bedürfnisse unserer designaffinen Generation treffen. Produkte, die wir nach ihren Anforderungen entwickeln, damit sie ihren Trägern ein zuverlässiger Begleiter in der Stadt, beim Reisen oder einfach draußen sein können.

Moritz Lorenz, Gründer von JECKYBENG

The Jacket von JECKYBENG ist genau ein solches Produkt, dessen Realisierung gerade über ein erfolgreiches Crowdfunding auf Kickstarter gesichert wurde – knapp 3 Wochen vor dem Crowdfunding-Ende. Respekt und bereits jetzt ein toller Erfolg für Moritz. Doch was kann jetzt The Jacket eigentlich? Der lange Mantel, von einem klassischen Militärparka inspiriert, besteht aus 100 Prozent biologischem Baumwollgewebe aus der Schweiz. Er ist wetterfest und schützt mit einer windfesten Schicht in allen Lebenslagen. Eine einzigartige PFC-freie Beschichtung macht The Jacket besonders wasserabweisend. Speziell gewobene Fasern quellen auf und hindern Wasser so am Eindringen. Wärmt bei Kälte und schützt vor Hitze, ist dabei atmungsaktiv und trägt sich so angenehm wie ein Baumwoll-T-Shirt. Der tolle Schnitt darf genauso wenig fehlen wie große Taschen und die obligatorische Kapuze.

Wer sich beeilt, der kann sich auf Kickstarter The Jacket von JECKYBENG noch in Kombination mit einem wunderbaren Merino Beanie sichern oder sich die volle Dröhnung JECKYBENG geben – mit dem Mantel, dem Beanie, einem Baumwoll-T-Shirt und einem Druck von MO&PIMON. Da man dabei wirklich einfach nix falsch machen kann, spreche ich ausnahmsweise eine direkte und verbindliche Kaufempfehlung aus: HOLT. EUCH. DAS. DING!

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: Moriz Lorenz / JECKYBENG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.