Editorial, Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

ARMEDANGELS – Seit 10 Jahren nichts zu verbergen

Eines der größten Fashion Labels Europas, für die eco & fair selbstverständlich ist, feiert in diesem Jahr Jubiläum: ARMEDANGELS aus Köln werden 10 Jahre alt. Aus einer Idee, T-Shirts zu produzieren, wurde ein gestandenes Unternehmen, das im zurückliegenden Jahr 872.000 Teile produziert hat und in ihrem Blog „Nothing to hide“ nach und nach die gesamte Lieferkette – vom Entwurf bis zum fertigen Produkt – offenlegen, um zu zeigen, was das Label mit ihren Partnern schon alles erreicht haben und woran sie noch arbeiten. Anlass genug, einen etwas genaueren Blick auf die Kölner zu werfen und ihre Mode zu zeigen.

„Der totale Verzicht ist in unserer Gesellschaft nicht realistisch. Viel wichtiger ist es uns, zu vermitteln, bewusst zu konsumieren“, so CEO und Mitgründer Martin Höfeler. Nachhaltige Materialien, faire Arbeitsbedingungen und gutes Produktdesign schließen sich in seinen (und natürlich nicht nur in seinen) Augen nämlich nicht aus. Dieser Dreiklang gelingt ARMEDANGELS von Saison zu Saison immer besser und stilvoller.

Einige Meilensteine in der Geschichte von ARMEDANGELS:

  • September 2007: ARMEDANGELS gewinnt den Gründerpreis der Wirtschaftswoche und wird Fairtrade-zertifiziert
  • 2011: Alle Prozesse der Lieferkette werden auf GOTS umgestellt
  • 2015: Das Label wird Mitglied der Fair Wear Foundation
  • 2016: 65 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 900 Verkaufsorte in 18 Ländern
  • 2017: Bei 3,4 Millionen produzierten Styles innerhalb von 10 Jahren wurden im Vergleich zu konventioneller Mode 2.700 Kilogramm Pestizide und 350.000 Kilogramm Düngemittel sowie 2,8 Milliarden Liter Wasser eingespart

Beeindruckende Zahlen! Doch wenn wir ehrlich sind: All diese tollen Fakten und Zahlen zählen nichts, wenn der Konsument nicht vom Produkt überzeugt ist. Nicht nur von den inneren Werten, sondern eben auch von der Verarbeitung und natürlich dem Aussehen. Parallel zu den genannten Meilensteine hat sich auch der ARMEDANGELS-Stil in den zurückliegenden Jahren weiterentwickelt. Vom T-Shirt mit dem Engel zu Bekleidung mit Stil – immer ehrlich, eco und cool. So unter anderem in der Herbst/Winter 2017 Kollektion zu sehen.

Meine persönliche ARMEDANGELS-Geschichte begann vor einigen Jahren mit einem dunkelblauen Longsleeve als klassisches Basic. Durch das Bloggen kamen dann Schritt für Schritt weitere Stücke hinzu. Mittlerweile habe ich eine Denim, zwei weitere Oberteile und einen schönen Parka des Labels, den ich im Sale im Supermarché letztes Jahr ergattert habe. Und daraus haben René und ich im Rahmen unserer letzten Tour ein kleines Outfit zusammengestellt.

Das ganze Outfit gibt es hier zu entdecken.

Wer bereits Lust auf die neue Frühjahr/Sommer 2018 Kollektion hat, der sollte sich in den nächsten Tagen auf der PREMIUM einfinden. Schwerpunkt wird das ausgebaute vegane, chlorfreie und GOTS-zertifizierte Denim-Sortiment und die neuen Frauen- und Herrenkollektionen sein.

ARMEDANGELS auf der PREMIUM | 04. – 06. Juli 2017 | STATION BERLIN | Luckenwalder Str. 4-6 | 10963 Berlin | Stand H3-A02

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: ARMEDANGELS (Martin Höfeler/Kollektion) sowie René Zieger

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.