Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

Unterwäsche von Augustine London | Lingerie Spezial

Still ruhte der See in den letzten Wochen. Doch vor den anstehenden Feiertagen samt besinnlicher Zeit gibt es von mir noch einmal ein kleines Schmankerl für euch. Für alle, die meinen, an Weihnachten Unterwäsche an die Liebste zu verschenken – was tatsächlich noch immer ein Trend zu sein scheint – gibt es in den nächsten Tagen Anschauungsunterricht par excellence. Das großartige Lingerie-Spezial. Zwischen Dienstag und Sonntag stelle ich euch 7 Labels vor, die schöne Unterwäsche mit dem gewissen „grünen“ Etwas anbieten. Absolut geeignet zum Wünschen und Verschenken – oder zum Selbstkauf nach erfolgreichem Umtausch der nicht ganz so den Geschmack getroffenen Geschenke. Los geht es mit Augustine London!

Hinter Augustine London steckt Emily Huc, die ihr eigenes Label 2013 gründete und 2014 ihre erste Lingerie- und Dessouskollektion vorstellte. Auch unter dem Namen In Bloom London bekannt, achtet Emily unter anderem auf die Materialien für ihre Unterwäsche. Neben TENCEL verwendet sie zertifizierte Baumwolle und GOTS-zertifizierte Farben und lässt in einem Familienunternehmen in Frankreich produzieren. Wie schwierig es ist, bei Dessous vollkommen nachhaltig zu arbeiten, erläutert Emily in einem Beitrag für Style with Heart:

»Quickly realised that building an effective and sustainable supply chain would be difficult, especially for a product as complex as corsetry – did you know that there are up to 20 different pieces in a bra! The real challenge was the same as for all new fashion labels: to build a supply chain with the same quality, expertise and reactivity as established brands but even more complex as I was looking for higher standards of environmental and social performance as well as greater transparency. It was also a challenge to find environmentally sound fabrics with the same technical specificities and looks as the fabrics women are used to seeing in contemporary underwear. I chose organic cotton as the main fabric for its hypoallergenic attributes and softness. I also found an amazing interlock, Lyocell which has a beautiful transparency and is ideal for supporting environmental innovation in fabric.«

Emily Huc, Gründerin von Augustine London / In Bloom London

Augustine London machen ganz fabelhafte Unterwäsche, darunter BHs (ungepolstert), Slips, Pumphosen, Hipster (mit Lyocell-Details) und Sets. Dies bekommt ihr in der Boutique von Emily Huc im Londoner Stadtteil Notting Hill sowie online bei Not on the High Street.

So geht es nach Augustine London weiter im Lingerie-Spezial

Am Mittwoch: Made by Noemi
Am Donnerstag: Lili Piache
Am Freitag: Clare Bare
Am 29.12.: Stella McCartney
Am 30.12.: Luva Huva
Am 31.12.: Underprotection

Previously on GROSS∆RTIG

Auch AIKYOU aus Karlsruhe, die Schweden von The White Briefs sowie die beiden Woron-Schwestern machen Unterwäsche bzw. Dessous vom Feinsten! Und nicht zu vergessen: Auch VATTER machen Undies für Sie und Ihn.

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.