Grüne Mode
Kommentare 1

Mein neuer Wegbegleiter – der Cubiq Large DLX von pinqponq

Es wird Zeit, euch noch einmal einen meiner treuesten Wegbegleiter vorzustellen. Einer, der seit seinem Dasein im Kreise von G R O S S ∆ R T I G besondere Dienste geleistet hat. Einer, auf den ich mich auf den Touren mit René immer verlassen konnte – egal, wie viele Outfits ich im Gepäck haben musste. Deswegen, hier und heute, eine kleine Huldigung an den Cubiq Large DLX in Blended Grey von pinqponq.

Bereits in der Z²-Folge »5 Etagen voller Geschichten: Z² in den Kant-Garagen« hatte ich euch den Cubiq vorgestellt. Auch nach weiteren Wochen des Tragens überzeugt mich der Cubiq DLX. Produziert wird der Rucksack von pinqponq. Das Label macht zeitlose Taschen, die funktional, ästhetisch und nachhaltig produziert werden. Die Rucksäcke und Taschen bestehen aus recycelten PET-Flaschen und weiterem Plastik, die in Vietnam bezogen und auch dort weiterverarbeitet werden. Alles zu sozialen und fairen Bedingungen.

Ob für den Wochenendausflug an die Ostsee, den Städtetrip nach Bonn oder den täglichen Weg zur Arbeit – durch das klug arrangierte Inside-Compartement finden ziemlich viele Dinge ihren Platz. Die 24 Liter Volumen sind ausreichend, das Tragesystem orientiert sich an richtigen Rucksäcken. Darüber hinaus sieht der Cubiq DLX vor allem in der Blended Grey Variante einfach gut aus – Gespräche über ihn (und dich) garantiert.

Neben dem Cubiq DLX trage ich noch ein Shirt von Noble Project und eine Shorts von Wunderwerk.

Text: Alf-Tobias Zahn
Fotos: René Zieger

1 Kommentare

  1. Maximilian Bär sagt

    Guten Tag,

    mal eine ungewöhnliche Frage, könnte ich Ihnen den Rucksack abkaufen, er ist überall vergriffen :-(.

    Freu mich über eine Rückmeldung, klasse Bilder =)

    Liebe Grüße

    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.