Grüne Mode
Schreibe einen Kommentar

Zwei Künstler, eine Botschaft: Bobby Kolade und Manu Washaus gedenken der Toten von Bangladesch

Produced in Shenzhen, Guangdong, they [the sweater; az] originate from the same production metropolis where iPhones, laptops, toys, oil-painted reproductions, and many of the other goods we use on a daily basis are fabricated. (Manu Washaus)

Jungdesigner Bobby Kolade hat in Zusammenarbeit mit dem Künstler Manu Washaus den „Sweater – Study of the Impossible“ entworfen. Manu Washaus hat für die beiden Sweater eine Auswahl der zunehmend ästhetisierten Pressefotos der verherrenden Katastrophe in Dhaka, Bangladesch, am 24. April 2013, genutzt. Produziert wurden die Pullover in einem Sweatshop in der chinesischen Produktionsmetropole Shenzhen. Bobby Kolade hat den Pullover als modisches Art Piece und Denkzettel für uns, die Konsumenten, wieder nach Europa geholt.

Weiterlesen …

Text: Alf-Tobias Zahn
Foto: anna k.o.

Creative Commons Lizenzvertrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.