Alle Artikel mit dem Schlagwort: Produktion

14 Cents, die das Leben verbessern können

Eigentlich sollte uns allen eine faire Bezahlung am Herzen liegen. Schließlich wünschen wir uns spätestens nach dem dritten unbezahlten Praktikum in Folge oder dem leicht unterbezahlten Berufseinstieg doch nicht sehnlicher, um für unsere Arbeit – sei sie in einem Büro, an einer Werkbank oder an der frischen Luft – einen gerechten Lohn zu erhalten. In der Modeindustrie ist genau diese Entlohnung ein großes Thema, denn die überwiegende Mehrheit der Menschen in der Modeindustrie werden mit sehr geringen Löhnen abgespeist – von einem Lebenslohn oder einem Mindestlohn oder sogar einer ernsthaft fairen Bezahlung sind wir in diesem Bereich leider noch sehr weit entfernt. Viele Grüne Modelabels setzen bereits auf soziale(re) Bedingungen bei der Produktion  und auch auf eine faire(re) Bezahlung der Arbeiterinnen und Arbeiter. Nicht immer lässt sich dies mit einem Siegel oder Zertifikat belegen, manches ist nur durch eine freiwillige Verpflichtung der Labels oder deren Kontrollen wirklich abgesichert. Um diesem Thema nicht nur in der Grünen Modeszene, sondern in der gesamten Fashion Industrie wieder mehr Gewicht zu verleihen, brauchen meine Freunde von GET CHANGED eure …

Auf der Suche nach einer neuen Denim – goodsociety aus Hamburg hat die richtige für euch

Wer meine Ausflüge mit René in den letzten Monaten verfolgt und ein Auge für Details hat, dem wird aufgefallen sein, dass ich sehr häufig meine liebste Denim von K.O.I. trage. Die fällt allerdings langsam auseinander, so dass ich auf der Suche nach einer neuen Slim Fit bin. Dabei bin ich bei Jeans, die auf alle Fälle zertifiziert sein sollen, automatisch bei goodsociety gelandet. Seit 2012 hat das Label, gegründet 2007 in den USA, seinen Sitz in Hamburg. Ziel des Labels ist es, in einem Premium-Produkt – der Denim – Ökologie, Fair-Trade und soziales Engagement miteinander zu verbinden. Gar nicht so einfach, denke ich mir im ersten Moment, wenn ich all die Denimlabels auf dem Markt im Hinterkopf habe, die sich keinerlei Gedanken über die Produktion, die Materialien und die Menschen machen, die die Jeans anfertigen. Nicht nur, aber vor allem auch im Vergleich zu diesen Label ist das Ideal von goodsociety sehr zur Nachahmung empfohlen. Die key facts dazu lesen sich sehr beeindruckend: Die Denims sind alle aus GOTS-zertifizierter Rohbaumwolle Garne und Stoff werden bei …

Wie sieht das Innenleben eines öko-fairen Modelabels aus? Knowledge Cotton Apparel zeigt es

Das dänische Modelabel Knowledge Cotton Apparel leisten seit Jahren Pionierarbeit als öko-faires Modelabel mit Stil und Geschmack. Ein Augenmerk legen sie vor allem auf eine transparente Produktionskette, also alle Bestandteile bei der Entstehung ihrer Kollektionen. In ihrem Academy Book hat das Label nun die wichtigsten Informationen zu ihrer Baumwolle, weiteren Materialien wie Wolle und Leinen, sowie der Weiterverarbeitung und dem Färbeprozess, in sehr anschaulichen Infografiken zusammengestellt. Sehr toll, sehr informativ und absolut empfehlenswert. Text: Alf-Tobias Zahn Infografiken: Knowledge Cotton Apparel