Alle Artikel mit dem Schlagwort: Grüne Mode

Einmal durchgescrollt, bitte! Schicke Grüne Mode Infografik

Vielen Konsumentinnen und Konsumenten ist es gar nicht bewusst, wie viele Personen an der Produktion unserer Klamotten involviert und wie viele Schritte es benötigt, die neuen Kollektionen von H&M, Zara oder Primark in die Läden zu bekommen. Eine sehr schicke und informative Infografik bringt jetzt für manche etwas mehr Licht ins Dunkle. Anhand der Reise eines Discount Shirts und den neugierigen Fragen der illustrativ in Szene gesetzten Julia erfahren wir, was Grüne Mode ausmacht und weshalb das alte Körner-Müsli-Image schon lange ad acta gelegt wurde. Garniert wird das Ganze noch mit kurzen Interviews mit Sabine Lydia Müller, Lena Reiner und Magdalena Schaffrin. Schöne Sache, das! Text: Alf-Tobias Zahn Illustration: mybestbrands GmbH

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion III

Kurz vor Weihnachten habe ich vielleicht für einige von euch doch noch den heißen Tipp, um noch etwas Grünes unter den Weihnachtsbaum zu legen. In meiner dritten Aktualisierungsrunde meines Grüne Mode Shopping Guides für Berlin gibt es allerdings zwei Abgänge: Der Kleidungsladen ist leider nicht mehr mit einer Pop-Up Box im Bikini Berlin zu finden und Atelier Akeef hat sich leider dazu entschieden, nicht mehr gänzlich auf Grüne Männermode zu setzen. Beides, aus unterschiedlichen Gründen, sehr schade. Und dennoch gibt es in Berlin noch eine gute Auswahl an öko-fairer Mode in meinen liebsten Läden. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree, slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr …

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion II

Die letzte Aktualisierung meines Grüne Mode Shopping Guide liegt schon wieder einige Wochen zurück. Zeit, einen Neuzugang zu begrüßen. Wobei, wenn ich genau bin, sogar zwei neue Adresse zu meinen Grüne Mode Favoriten hinzukommen. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree, slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr von 10 – 20 Uhr / Sa von 10 – 18 Uhr Erst vor kurzem eröffnete der Miwai Shop, dahinter steht die Gründerin und Schauspielerin Inez Bjørg David. Hierbei handelt es sich um ein High-End Eco Fashion Store mit einer wunderbaren Auswahl an nachhaltigen, veganen und fair gehandelten Modelabels. Manche dürften den Onlineshop bereits kennen, nun können sich die Fans über …

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion

Berlin steht in diesen Tagen wieder einmal ganz im Zeichen der Mode. Ethical Fashion Week hier, Bread&Butter dort – dazwischen: Seek, Panorama, Greenshowroom und viele kleinere Events, auf denen sich Labels vorstellen und ihre Kollektionen präsentieren. Viele sind demnach in Berlin gerade in Bewegung, von A nach B, auf der Suche nach Mode, Mode, Mode. Dabei lohnt sich immer ein Blick in die kleinen, feinen Läden, die sich der guten Seite der Mode verschrieben haben. Deswegen gibt es passend zum Modebohei der kommenden Tagen meinen Grüne Mode Shopping Guide in einer aktualisierten Fassung. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree,slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr von …

Wenn Material auf Vision trifft – H O W L by Maria Glück zeigt außergewöhnliche Mode

Mode, die ökologisch und fair produziert wird, wird häufig abgesprochen, wirklich außergewöhnlich und handwerklich kunstvoll zu sein. Mode, die eben nicht Bekleidung ist, sondern die Auseinandersetzung von den Rohmaterialien mit den kreativen Ideen im Kopf, die sich ihren Weg in die Realität bahnen. Maria Glück ist eine dieser Designerinnen, die sehr genau auf die Materialien achtet und trotzdem – oder vielleicht auch gerade deswegen – ungewöhnliche und außergewöhnliche Mode erschafft. Mit H O W L by Maria Glück experimentiert die in Bilbao geborene und in Berlin wohnende Designerin seit 2012 mit ihrem ganz eigenen Entwurf von nachhaltigem Modedesign. Im Mittelpunkt ihrer Kollektionen und Arbeiten steht immer die Zusammenführung von verschiedenen Materialien. Holz trifft auf Kork, Seide auf Baumwolle. Klare Formen auf harte Kanten. Samtweich auf natürliche Ruppigkeit. In ihrer Frühjahr/Sommer 2014 Kollektion arbeitet sie mit Bio-Baumwolle und Bio-Seide, verwendet Holz und recycelten Kork und macht sich auch sonst gute Gedanken über eine nachhaltige Produktion. Dabei versucht sie auch traditionelle Techniken in ihre Arbeit einfließen zu lassen und damit auch Handwerk zu bewahren, das zu verschwinden …

Im Interview mit Orfafa – Organic Fair Fashion

Im Interview mit Victoria Lische für das Magazin der fairen Mode-Community Orfafa sprach ich über Grüne Mode im Schulunterricht und die konkrete Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die ich gemeinsam mit meinen Freunden Gerrit, Andrea, Nastja und Paul in den letzten Monaten mit dem Designmob an der Umweltschule am Falkplatz durchführe.   Weiterlesen … Text: Alf-Tobias Zahn Foto: Nastja Nefjodov

Grüne Baby- und Kindermode – eine Übersicht

Seit der Geburt meiner Tochter achte ich nicht nur bei mir selbst darauf, welche Kleidungsstücke ich kaufe und wie nachhaltig diese produziert wurden, sondern eben auch, was wir der Kleinen anziehen. Daraus entstand unter anderem meine eigene Babylinka-Reihe für Kalinka.Kalinka. Letzte Woche habe ich mich zudem mit Lars vom Grüne Mode Blog ausgetauscht und einige grüne Baby- und Kindermodelabels in einer ersten Grünen Liste zusammengestellt. Auf der Liste sind insgesamt 30 Hersteller vertreten, darunter Batata, CharLe und die tollen Kollektionen mit Strick und edlen Kleidern auch für festliche Anlässe von Serendepity sowie Schuhe von Veja Kids Sneakern, John W. Shoes oder auch Kavat. Mehr Mode als Kind bieten zudem die Kollektionen von Popupshop und KidsCase. Die gesamte Liste … Text: Alf-Tobias Zahn Fotocollage: Lars Wittenbrink

What a Sneaker! Die Kollaboration von Faguo Shoes x A Question Of

Sagt mir, wenn meine Lobhudelei zu viel ist, aber nach meiner Outfitpremiere für G R O S S ∆ R T I G muss ich heute schon wieder über das Kopenhagener Label A Question Of schreiben – und wieder stehen Palmen dabei im Mittelpunkt. Zusammen mit den Sneakerexperten aus Frankreich, Faguo Shoes, wurde ein Sneaker mit zwei Designs und vier Farben entworfen, die auch mir endlich einmal zusagen. Palmen und Totenköpfe wurden dafür auf GOTS-zertifiziertem Bio-Leinen verewigt und in vier schöne Farbkombinationen getunkt. Für den heißen Sommer, der uns hoffentlich noch bevorsteht, genau das Richtige. Das Schöne daran: Im Vergleich zu anderen, „ungrünen“ Sneaker Brands passt diesmal auch der Preis, trotz streng limitierter Auflage. Weiterlesen … Text: Alf-Tobias Zahn Foto: Faguo Shoes / A Question Of

Mein Début für den „Grüne Mode“-Blog: „Knock on Wood“ von Katharina Kaiser Sustainable Apparel aus Celle

In dieser Woche war es soweit: Nach der Anfrage von Lars Anfang März ist mein erster Artikel für den Grüne Mode Blog von Kirsten Brodde online. Der Fokus liegt dabei entgegen meinen Artikel für Kalinka.Kalinka auf knallharten Kriterien: Zertifikate für die verwendeten Materialien sind dabei ein Muss, die Produktionskette muss von den vorgestellten Labels transparent gemacht werden und bei alldem darf der Stil – mein subjektives Kriterium – nicht auf der Strecke bleiben. Kein leichter Auswahlprozess, doch am Ende des Tages stehen „grüne“ Modelabels im Fokus, die diese Aufmerksamkeit auch verdient haben. Für dieses Debut haben wir uns für Designerin Katharina Kaiser und ihr fast gleichnamiges Label Katharina Kaiser Sustainable Apparel aus Celle entschieden. Wieso wird relativ schnell klar: GOTS-Zertifikate für die verwendeten Materialien (Stoffe, Wolle, Baumwolle) und den Druck, Leinen aus kontrolliert biologischem Anbau sowie die Produktion in Hannover sind neben dem klassischen Stil absolut überzeugende Argumente für die aktuelle Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion namens „Knock on Wood„. Weiterlesen … Text: Alf-Tobias Zahn Logo: Grüne Mode Blog Foto: Katharina Kaiser Sustainable Apparel