Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lou-i

Caps mit Holzschirm geht nicht? Doch, dank Lou-i

Meine Affinität für Caps begann irgendwann in meiner Jugend. Ob günstige no-name Caps von der Tankstelle während der jährlichen Kärwa (ihr nennt es Rummel oder Kirmes) oder die hochpreisigen Originale der North Carolina Tarheels oder von Notre Dame aus dem Foot Locker aus Nürnberg – sie zierten meinen jugendlichen Kopf und verstaubten irgendwann bei meiner Mutter zuhause. Meine Liebe für Caps wurde dieses Jahr wieder neu entflammt und wie es manchmal dann der Zufall so will, erfährt man dann von Projekten, bei denen man sich erst einmal die Augen reiben muss. So geschehen vor kurzem erst beim Crowdfunding der Vinyl Cap von Degree Clothing aus Augsburg und so geschehen bei den Newcomern von Lou-i – Caps mit Holzschirm. Beim Lesen der Mail von Manuel Hornung, dem Mann hinter Lou-i, hatte ich glaube ich einen ähnlichen Gedanken wie Susi von groessenwahn: „Say Wood!?!“ Der Schirm der Lou-i Caps besteht aus Mahagoni-, Nuss-, Eiche- oder Zebranoholz. Die Hölzer stammen aus deutscher Produktion und werden von verantwortungsvoll ausgewählt. Die Holzschirme werden geschnitten, geleimt, gepresst und geschliffen. Der 3-lagige …

September

Wie die Zeit vergeht! Meine Blogpause geht zu Ende – nach drei wunderbaren Wochen draußen im Freien, einer traumhaften Hochzeit im brandenburgischen Teetz und einer anschließenden Stille im Blog, die gar nicht beabsichtigt war. Auch wenn ich in den zurückliegenden Wochen immer wieder daran dachte, meinen Blog wieder mit frischen Geschichten zu füllen, fehlte mir dann doch entweder die Zeit oder die Muse – oder beides. Doch manche Themen blieben hartnäckig in meinem Hinterstübchen und drängelten sich unübersehbar wieder auf meine Tagesordnung. Dann packte sie mich wieder, die Freude am Schreiben und dem Erzählen von Geschichten. Über Menschen, die Neues schaffen wollen. Über Menschen, die Altem wieder neues Leben einhauchen. Über Mode, Momente und vieles mehr. Blogvorschau: Der September auf GROSS∆RTIG Für die nächsten vier Wochen habe ich ganz wunderbare Themen für euch auf meinem Zettel. Dazu zählen zum Beispiel die neuen Basics und handmade pieces von SHIPSHEIP, die ich euch vorstellen möchte. Zudem möchte ich mit einigen Bloggern auf die 39. Ausgabe der INNATEX zurückblicken und euch das aktuelle Crowdfunding von Wiederbelebt aus Stuggitown …