Alle Artikel mit dem Schlagwort: DearGoods

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion III

Kurz vor Weihnachten habe ich vielleicht für einige von euch doch noch den heißen Tipp, um noch etwas Grünes unter den Weihnachtsbaum zu legen. In meiner dritten Aktualisierungsrunde meines Grüne Mode Shopping Guides für Berlin gibt es allerdings zwei Abgänge: Der Kleidungsladen ist leider nicht mehr mit einer Pop-Up Box im Bikini Berlin zu finden und Atelier Akeef hat sich leider dazu entschieden, nicht mehr gänzlich auf Grüne Männermode zu setzen. Beides, aus unterschiedlichen Gründen, sehr schade. Und dennoch gibt es in Berlin noch eine gute Auswahl an öko-fairer Mode in meinen liebsten Läden. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree, slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr …

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion II

Die letzte Aktualisierung meines Grüne Mode Shopping Guide liegt schon wieder einige Wochen zurück. Zeit, einen Neuzugang zu begrüßen. Wobei, wenn ich genau bin, sogar zwei neue Adresse zu meinen Grüne Mode Favoriten hinzukommen. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree, slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr von 10 – 20 Uhr / Sa von 10 – 18 Uhr Erst vor kurzem eröffnete der Miwai Shop, dahinter steht die Gründerin und Schauspielerin Inez Bjørg David. Hierbei handelt es sich um ein High-End Eco Fashion Store mit einer wunderbaren Auswahl an nachhaltigen, veganen und fair gehandelten Modelabels. Manche dürften den Onlineshop bereits kennen, nun können sich die Fans über …

Grüne Mode Shops in Berlin: Der aktualisierte Shopping Guide für Green Fashion

Berlin steht in diesen Tagen wieder einmal ganz im Zeichen der Mode. Ethical Fashion Week hier, Bread&Butter dort – dazwischen: Seek, Panorama, Greenshowroom und viele kleinere Events, auf denen sich Labels vorstellen und ihre Kollektionen präsentieren. Viele sind demnach in Berlin gerade in Bewegung, von A nach B, auf der Suche nach Mode, Mode, Mode. Dabei lohnt sich immer ein Blick in die kleinen, feinen Läden, die sich der guten Seite der Mode verschrieben haben. Deswegen gibt es passend zum Modebohei der kommenden Tagen meinen Grüne Mode Shopping Guide in einer aktualisierten Fassung. Das Wertvoll in der Marienburgerstraße wurde gerade stolze 5 Jahre alt. Gründerinnen Monika Lesinski und Judith Finsterbusch legen Wert auf  elegante, faire und smarte Mode. Das Sortiment zeigt Womenswear und auch manche Menswear, die handwerklich perfekt, fair produziert und rundum ökologisch ist. Mit einem eigenen Labelsystem und einer tollen Inneneinrichtung. Dabei geben sich nur die besten Grüne Mode Marken die Klinke in die Hand, wie etwa People Tree,slowmo, Sey Jeans, Annette Rufeger und Les Racines du Ciel. Wertvoll, Marienburger Straße 39, 10405 Berlin Mo – Fr von …

Veganer Shoppingbummel gefällig? Gerne doch im DearGoods in Berlin

Vor gut einem Jahr habe ich für Kalinka.Kalinka zum ersten Mal das DearGoods in München vorgestellt. In der Zwischenzeit hat sich beim veganen Store von Inhaberin Nicole Noli einiges getan. Nicht nur gibt es seit November 2012 einen zweiten Laden mit dreifach freundlicher Ausrichtung in München, sondern auch in unserer allerliebsten Mode-Metropole, Berlin. Gemeinsam mit Anna und Flo sowie Lothar habe ich der DearGoods-Mitarbeiterin Christina Wille einen Besuch abgestattet und den Laden in der Schivelbeiner Straße einmal genauer unter die Lupe genommen. Direkt gegenüber dem Arnimplatz gelegen, in bester Gesellschaft von dem feine vegane Schuhladen Avesu und dem Einkaufsparadies für alle Vegetarier und Veganer, dem Veganz, tummeln sich viele, die auch in modischen Belangen auf tierische Produkte gänzlich verzichten wollen. Weiterlesen … Text: Alf-Tobias Zahn Fotos: Florian Wenningkamp

Vita è moda – portala! La collezione primavera/estate 2013 di Re-Bello

Abbiamo passato delle giornate bollenti qui a Berlino e ora che le prime pioggerelle cadono ci prende la voglia di vacanza! Di quella vacanza che ci porta in paesi più caldi! Come in Italia, che fa sempre parte delle destinazioni preferite. Da bimbo passavo le vacanze in famiglia sull’isola d’Elba e mi godevo la pizza, il Cocco Bello e i gelati. E se a quei tempi esistesse già Re-Bello, sarei pure stato ben vestito. Il piccolo label di moda di Pineta di Laive però, esiste solo dal 2010. Tre anni fa i tre giovani imprenditori si sono messi lo scopo di creare moda per tutti quelli che si godono la vita e che amano il mondo intorno a se. Questa filosofia li portava ad usare soltanto le fibre da agricoltura sostenibile ed ecologica ed a scegliere solo i tessuti migliori per ogni vestito. Con tutto questo vogliono creare una moda piacevole, salutare e, allo stesso momento, di alta qualità. Per l’attuale collezione primavera/estate 2013 Re-Bello hanno usato diverse fibre tessili e pure della fibra mista …

Leben ist Mode, trage es – die Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion von Re-Bello aus Italien

Heiße Tage in Berlin liegen hinter uns und der erste Regenschauer lässt sofort Urlaubsgefühle aufkeimen, die uns wieder in wärmere Gefilde führen. „Bella Italia“ könnte eines dieser Ziele sein. Als kleiner Stöpsel verbrachte ich mit meiner Familie die Sommerferien auf der Isola d’Elba und freute mich über Pizza, Coco Bello und Gelati. Hätte es damals schon Re-Bello gegeben, ich wäre sogar gut angezogen gewesen. Das kleine Modelabel aus Pineta di Laives gibt es allerdings erst seit 2010. Drei junge Unternehmer haben sich vor drei Jahren zum Ziel gesetzt, Mode für Menschen zu machen, die das Leben genießen wollen und die Welt um sich herum lieben. Diese Philosophie führte dazu, nur ökologisch nachhaltige Fasern für ihre Produkte zu verwenden und die besten Textilien für jedes Kleidungsstück auszuwählen. Ihr Ziel ist dabei immer, angenehme, gesunde, kostengünstige und dabei qualitativ hochwertige Mode zu kreieren. Für die aktuelle Frühjahr/Sommer 2013 Kollektion hat Re-Bello mehrere textile Fasern und Mischfasern verwendet. Dazu zählt ein Mix aus Bambus und Bio-Baumwolle, der 60 Prozent der Kollektion ausmacht. Dazu kommen noch die bei grünen …